Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sollten Sie hier keine Antwort finden, so wenden Sie sich bitte an die bekannte telefonische Hotline.

Allgemein

Sie haben die Möglichkeit, unter verschiedenen Angeboten auszuwählen. Bei Pauschalreisen, Frühbucherreisen, Last Minute & More, Mietwagen, Charterflügen und Linienflügen füllen Sie einfach die Suchmaske nach Ihren Wünschen aus und starten Sie die die Suche mit dem Button „Suchen“. Alle angezeigten Angebote können sofort auf Verfügbarkeit überprüft werden. Sehr kurzfristige Reisen (innerhalb von drei Werktagen) können Sie teilweise nur telefonisch buchen.

Sie können Ihre Reise rund um die Uhr online buchen – natürlich auch gerne telefonisch, dann allerdings im Rahmen der normalen Öffnungszeiten.

Sie erhalten bei uns Zugang zu den Buchungssystemen namhafter deutscher Reiseveranstalter. Die Datenbank wird ständig aktualisiert, somit erhalten Sie immer alle uns vorliegenden Angebote. Kleinere Veranstalter können nicht über das Onlinesystem angefragt werden. Angebote hierzu erhalten Sie telefonisch über das Serviceteam.

Buchung

Sie haben ein passendes Angebot gefunden und sich entschieden, zu buchen? Füllen Sie das Buchungsformular vollständig mit allen notwendigen Daten aus, akzeptieren Sie die AGB der PTG GmbH, dem Veranstalter bzw. der Fluggesellschaft und klicken Sie „Diese Reise jetzt buchen“ an. Nach Abschluss der Buchung erhalten Sie umgehend eine Buchungsbestätigung per E-Mail. Für Sie als Auftraggeber ist Ihr Buchungsauftrag nun in jedem Fall verbindlich.

Bitte überprüfen Sie Ihre Bestätigung sorgfältig. Die Buchung, welche zwischen Ihnen und dem Leistungsträger (Reiseveranstalter, Fluggesellschaft) zustande kommt, ist rechtsverbindlich und Grundlage des Reisevertrags. Eventuelle Abweichungen von Ihren Wünschen müssen uns unverzüglich mitgeteilt werden, da Ihnen ansonsten möglicherweise anfallende Kosten (z. B. für eine Namenskorrektur) in Rechnung gestellt werden müssten.

Flugzeiten können von den Reiseveranstaltern oder Fluggesellschaften auch kurzfristig geändert werden und sind daher unverbindlich. Sie werden von uns rechtzeitig über Flugzeitenänderungen des Hinflugs- und des Rückflugs informiert, sollten diese vor Reiseantritt bekannt sein. Einmal an Ihrem Urlaubsort sollten sie Ihren Rückflug sicherheitshalber trotzdem immer rückbestätigen.

Sie wünschen einen besonderen Service? Viele Fluggesellschaften bieten auf Anfrage vegetarische Mahlzeiten, Transport von Sportgepäck, Rollstühlen usw. an. Diese Sonderleistungen müssen teilweise bezahlt und vorher bei der Fluggesellschaft angemeldet werden.

Storno und Umbuchung

Im Falle einer Stornierung oder Umbuchung wenden Sie sich bitte an unser Service-Team. Stornierungen und Umbuchungen müssen schriftlich erfolgen.

Die Stornogebühren sind abhängig vom Veranstalter bzw. von der Fluggesellschaft und dem Stornodatum und können bis zu 100% betragen.

Bei Linienfluggesellschaften ist eine Namensänderung nicht möglich. Namensänderung bei Charterflügen bzw. Pauschalreisen sind abhängig vom Veranstalter, aber in jedem Falle kostenpflichtig.

Bezahlung

Die Form der Bezahlung hängt vom jeweiligen Veranstalter bzw. von der jeweiligen Fluggesellschaft ab. Je nach Reiseart stehen Ihnen folgende Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl: Kreditkarte, Rechnung, Lastschriftverfahren.

ACHTUNG: Ist bei Ihrer gewünschten Reise die Zahlung mit Kreditkarte online nicht vorgesehen und Sie wollen trotzdem mit Kreditkarte bezahlen? In solch einem Fall muss die Reise telefonisch in unserem Service Center gebucht werden. Wir übernehmen dann die Abwicklung der Zahlung für Sie.

Unsere Partner im Bereich der Buchungsmaschinen arbeiten alle mit der leistungsstarken SSL-Verschlüsselungstechnologie, welche Ihre Transaktionen schützt. Wenn Ihr Browser keine sicheren Transaktionen unterstützt oder Sie keine Online-Transaktion durchführen möchten, können Sie uns die Daten auch per Fax oder telefonisch zukommen lassen.

Bei Linienflügen wird der Gesamtbetrag sofort fällig.

Bei Buchungen, die länger als 30 Tage vor Abreise getätigt werden, gilt in der Regel: Nach Erhalt der Reisebestätigung/Rechnung wird eine Anzahlung fällig. Die Anzahlung beträgt, je nach Reiseveranstalter, zwischen 10% und 25% des Reisepreises. Die genaue Höhe der Anzahlung entnehmen Sie bitte den AGB des Reise-Veranstalters. Die Restzahlung muss in der Regel ca. 4 Wochen vor Abreise erfolgen. Für alle Buchungen, die innerhalb von 30 Tagen vor Reiseantritt getätigt werden, ist der Gesamtbetrag sofort fällig.

Dokumente

Bei allen Buchungen, die länger als 30 Tage vor Abreise getätigt werden, erhalten Sie nach 2 bis 7 Tagen die Reisebestätigung/Rechnung. 8 bis 14 Tage vor Reiseantritt erhalten Sie die kompletten Reiseunterlagen per Post zugesandt. Je nach Reiseart umfassen die Reiseunterlagen z. B. Fluginformation, Hotelvoucher und Transfervoucher. Sollten die Unterlagen bis 5 Tage vor Reisebeginn nicht bei Ihnen eingetroffen sein, so benachrichtigen Sie uns bitte umgehend.

Bei allen Buchungen, die innerhalb von 30 Tagen vor Reiseantritt getätigt werden, erhalten Sie nach Begleichung der Rechnung eine Bestätigung, mit welcher Sie die Unterlagen am Flughafen erhalten. Bei einer reinen Hotelbuchung erhalten Sie die Unterlagen per Fax. Sollte die Zeit noch ausreichen, erhalten Sie die Reiseunterlagen per Post zugesandt.

Bei Linienflügen erhalten Sie die Bestätigung für das elektronische Ticket umgehend nach der Begleichung der Rechnung.

Seit dem 01.06.2008 werden nur noch elektronische Tickets angeboten und ausgestellt. Der Flugschein ist im EDV-System der Fluggesellschaft hinterlegt. Sie bekommen kein Ticket zugesandt, sondern weisen sich bei der Fluggesellschaft mit Ihrem Personalausweis oder Reisepass aus. Aus diesem Grunde ist auch bei Inlandsflügen die Mitnahme des Personalausweises oder Reisepasses zwingend geboten.

Sollte die Ausstellung eines elektronischen Tickets technisch nicht möglich sein (kleine Fluggesellschaften haben noch nicht 100% die Möglichkeit geschaffen), werden wir uns mit der Fluggesellschaft in Verbindung setzen, um eine Tickethinterlegung oder ein Papierticket zu veranlassen.

Die Möglichkeit der Tickethinterlegung ist durch die Einführung des elektronischen Tickets seit dem 01.06.2008 nur noch eingeschränkt möglich. In Einzelfällen kann eine Tickethinterlegungen am Flughafen realisiert werden, allerdings können je nach Fluggesellschaft bzw. Reiseveranstalter Gebühren entstehen. Unser Service-Team informiert Sie gerne telefonisch über die Einzelheiten.

Serviceentgelte

Da Fluggesellschaften seit einigen Jahren keine Vermittlungsprovision an Reisebüros zahlen, erheben Reisebüros und Internetvermittler sogenannte Service - oder Ticketingentgelte.

 

Bei Onlinebuchungen über PTG fällt derzeit (Stand: Okt 2012) ein einheitliches Serviceentgelt von € 20 pro Peron und Ticket bei Flugbuchungen an:

 

1. Linienflüge € 20 pro Person und Ticket

2. Billigflüge € 20 pro Person und Ticket

3. Charterflüge € 20 pro Person und Ticket

 

Diese Serviceentgelte werden automatisch beim Endpreis mit berechnet.

 

Für telefonische oder schriftliche Flugbuchungen über das Service-Team werden höhere als die oben genannten Serviceentgelte erhoben.

Bei Stornos und Umbuchungen ist das Serviceentgelt nicht erstattbar.